All Shops

Go to British Wildlife

6 issues per year 84 pages per issue Subscription only

British Wildlife is the leading natural history magazine in the UK, providing essential reading for both enthusiast and professional naturalists and wildlife conservationists. Published six times a year, British Wildlife bridges the gap between popular writing and scientific literature through a combination of long-form articles, regular columns and reports, book reviews and letters.

Subscriptions from £25 per year

Conservation Land Management

4 issues per year 44 pages per issue Subscription only

Conservation Land Management (CLM) is a quarterly magazine that is widely regarded as essential reading for all who are involved in land management for nature conservation, across the British Isles. CLM includes long-form articles, events listings, publication reviews, new product information and updates, reports of conferences and letters.

Subscriptions from £18 per year
Academic & Professional Books  Reptiles & Amphibians  Amphibians

Der Teichmolch (Smooth Newt)

Monograph
By: Wolf-Rüdiger Grosse(Author)
71 pages, B/w plates, illus
Der Teichmolch (Smooth Newt)
Click to have a closer look
Select version
  • Der Teichmolch (Smooth Newt) ISBN: 9783894324766 Paperback Dec 2011 Usually dispatched within 1-2 weeks
    £35.99
    #190206
Selected version: £35.99
About this book Customer reviews Related titles

About this book

Language: German

The smooth newt is one of the most common and most famous indigenous amphibians. He has become a sensor for changes in our environment and a status symbol for an integrated and sustainable nature conservation. The DGHT elected Lissotriton vulgaris the "amphibian of the year 2010" as a contribution to the conservation of the biological diversity of amphibians in the "International Year of Biodiversity 2010".

Rapid advances in field herpetology have made an extensive revision of the first edition by Günther E. Freytag (1954) inevitable. The chapter on the distribution of the smooth newt in Europe has been thoroughly updated. For the first time distribution maps for all German federal states are given. The chapters on ecology, behaviour, reproduction and development cover zoological aspects as well as environmental and nature protection and thus address to a broad audience. A considerable part of the book deals with the endangering and conservation of the smooth newt. A chapter on methodology serves both as a survey and as an instruction for field work. And since Lissotriton vulgaris is used both in science education at school and in research, a final chapter deals with the keeping and care of smooth newts in the terrarium.

Summary in German:
Der Teichmolch zählt zu den am weitesten verbreiteten und bekanntesten einheimischen Lurchen. Er ist ein Sensor für Veränderungen in unserer Umwelt und einen integrierten nachhaltigen Biotop- und Artenschutz geworden. Die Werbung bedient sich seiner neuerdings als Sympatieträger, er wurde zum Lurch des Jahres 2010 gewählt.

Der Autor arbeitet bereits seit mehreren Jahrzehnten über die Schwanzlurche und auch über den Teichmolch. Die rasante Entwicklung in der Feldherpetologie, hauptsächlich bedingt durch den Arten- und Individuenrückgang und die immer krasser werdenden klimatischen Veränderungen, machen dringend eine grundlegende Überarbeitung des klassischen Teichmolch-Brehmheftchens des bekannten Molchspezialisten und Wolterstorff-Schülers Günther E. Freytag aus dem Jahre 1954 notwendig. Zu diesem Zeitpunkt hatte die Art schon mehrere große Popularitätswellen hinter sich. Nicht zuletzt sollen hier die Entwicklungsbiologischen Arbeiten Spemanns am Teichmolch genannt werden, die im Jahre 1935 mit dem Nobelpreis für Medizin gewürdigt wurden.
Gegenwärtig besteht aufgrund der unübersehbaren Flut von neuen Erkenntnissen ein dringender Bedarf an Übersichten zumindest für einige ausgewählte Amphibienarten. Der Teichmolch gilt zwar als "Allerweltslurch" in Mitteleuropa, doch steht gerade er wie kein anderer für einen flächendeckenden Arten- und Biotopschutz vor unserer Haustür. Alle kennen ihn und sein längeres Fehlen wird bemerkt. Deshalb wurde von Seiten der Deutschen Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde die Jahres-Kampagne um den kleinen Molch auch als wichtiger Beitrag zur Erhaltung der Biologischen Vielfalt der Amphibien im "International Year of Biodiversity 2010" ins Leben gerufen.

Die klassische Gliederung der Art-Monografie in der Reihe Die Neue Brehm-Bücherei wurde beibehalten. Die 1. Ausgabe von 1954 musste komplett überarbeitet werden, aus ehemals wenigen Sätzen wurden ganze Kapitel. Die Übersicht zur Verbreitung des Teichmolches wurde durch die jetzt vorliegenden Herpetofaunen der deutschen Bundesländer und der Nachbarländer Deutschlands ergänzt. Alle deutschen Bundesländer sind mit aktuellen Verbreitungskarten vertreten.
Fachzoologische, umwelt- und naturschutzrelevante Blickrichtungen machen die Kapitel zur Ökologie, zum Verhalten sowie zur Fortpflanzung und Entwicklung der Art einem breiten Interessentenkreis zugänglich. Ein bedeutender Abschnitt widmet sich der Naturschutzpraxis, zu Themen der Gefährdung und zum Schutz des Teichmolchs. Die Methodendarstellung ist Überblick und Arbeitsorientierung zugleich und soll den Interessenten einen schnellen Einstieg in die Praxis ermöglichen. Ein abschließendes Kapitel zur Haltung und Pflege der kleinen Molche im Terrarium gibt den Liebhabern des kleinen "Wassermonsters" erste Orientierungen. Aufgrund des recht unkomplizierten Handlings werden die Tiere auch weiterhin in der naturwissenschaftlichen Ausbildung in der Lehre der Schule und in der Forschung eingesetzt.

Customer Reviews

Monograph
By: Wolf-Rüdiger Grosse(Author)
71 pages, B/w plates, illus
Current promotions
Best of Winter 2018Harper CollinsOrder your free copy of our 2018 equipment catalogueBritish Wildlife