Books  Palaeontology & Geology  Palaeontology  Palaeontology: General 

Solnhofen: Ein Fenster in die Jurazeit [Solnhofen: A Window into the Jurassic] (2-Volume Set)

By: Gloria F Arratia(Editor), Hans-Peter Schultze(Editor), Helmut Tischlinger(Editor), Günter Viohl(Editor)

620 pages, 996 colour & 97 b/w illustrations, 5 tables

Verlag Friedrich Pfeil

Hardback | slipcase | Oct 2015 | #233377 | ISBN-13: 9783899371956
Availability: Usually dispatched within 6 days Details
NHBS Price: £180.00 $235/€200 approx

About this book

Language: German

Fossils from the 150 million-year-old calcareous rocks of Southern Franconia are closely linked to the name "Solnhofen". They are famous all over the world and highly sought after by museums and collectors. Everyone knows the primitive bird Archeopteryx, which is possibly the most famous fossil worldwide. Through its discovery at just the right time it became the most important proof of the theory of evolution of Charles Darwin. The discovery of fossils, however, continues unabated, as the discovery of such spectacular fossils as those of the two dinosaurs Jurassator and Sciurumimus show. Today, everyone can become a discoverer in visitor quarries. Many valuable discoveries, even new species, are due to the science of the collecting passion and the scientific interest of laymen.

A team of forty competent authors, under the direction of four experienced editors, opens a scientifically correct but also universally comprehensible "window into Jurassic". For the first time, the reader gets an insight into the entire abundance of previously discovered plants and animals. From historical aspects, to the use of stone in architecture and lithographic limestone, the geology of the different lime slate reservoirs, their still controversial stratigraphy, to current research excavations and other comparable limestone fossils, all aspects are treated comprehensibly and in detail. It is a bridge between the palaeontologists and the layman, and will give both impulses necessary to answer the many outstanding questions.

Summary in German:
Fossilien aus den rund 150 Millionen Jahre alten Plattenkalken der Südlichen Frankenalb sind eng mit dem Namen »Solnhofen« verbunden. Sie sind in der ganzen Welt bekannt und berühmt und bei Museen und Sammlern höchst begehrt. Jeder kennt den Urvogel Archaeopteryx, der womöglich das bekannteste Fossil weltweit darstellt. Durch seine Entdeckung zur rechten Zeit wurde er zum wichtigsten Beleg der Evolutionstheorie von Charles Darwin. Die Entdeckung von Fossilien geht aber ungemindert weiter, wie Funde so spektakulärer Fossilien wie die der beiden Dinosaurier Juravenator und Sciurumimus zeigen. Heute kann jedermann in Besuchersteinbrüchen selbst zum Entdecker werden. So manchen wertvollen Fund, sogar neue Arten, verdankt die Wissenschaft der Sammelleidenschaft und dem wissenschaftlichen Interesse von Laien.

Ein Team von vierzig kompetenten Autoren unter der Regie vier erfahrener Herausgeber öffnet wissenschaftlich korrekt, aber auch allgemein verständlich »ein Fenster in die Jurazeit«. Erstmals bekommt der Leser einen Einblick in die gesamte Fülle der bisher entdeckten Pflanzen und Tiere. Von den historischen Aspekten, über die Nutzung des Steins in der Architektur und als Lithographiestein, die Geologie der unterschiedlichen Plattenkalkwannen, ihre auch heute noch umstrittene Stratigraphie, bis zu aktuellen Forschungsgrabungen und vergleichbaren anderen Plattenkalk-Fossillagerstätten werden alle Aspekte ausführlich und nachvollziehbar behandelt. Es ist ein Brückenschlag zwischen Paläontologen und Laien, der beiderseits Impulse geben wird, die nötig sind, um die vielen noch offenen Fragen zu beantworten.


Contents

1
Geleitwort (GERHARD HASZPRUNAR)     9
Vorwort     11
Danksagungen     12
Einleitung     13
Geschichte der Plattenkalke und ihrer Verwertung     15
    Solnhofen – eine Steinmarke und Fossil-Lagerstätte von Weltruhm (MARTIN RÖPER und GÜNTER VIOHL)     15
    Solnhofener Naturstein als Werkstoff: Geschichte, Abbau und Verwendung (OTTO NEUMEYER)     19
    Lithographie (LI PORTENLÄNGER)     28
    Die Lithographie-Werkstatt Eichstätt (LI PORTENLÄNGER)     38
    Sammler, Sammlungen und Forscher (HELMUT TISCHLINGER und GÜNTER VIOHL)     41
Geologie (Einleitung: HANS-PETER SCHULTZE)     55
    Der geologische Rahmen: die Südliche Frankenalb und ihre Entwicklung (GÜNTER VIOHL)     56
    Stratigraphie     63
    Biostratigraphie der Plattenkalke der Südlichen Frankenalb (GÜNTER SCHWEIGERT)     63
    Lithostratigraphie der Solnhofener Schichten (Weißjura Zeta 2a + 2b, Unter-Tithonium) (ROLF K. F. MEYER)     67
    Die Plattenkalk-Typen der Südlichen Frankenalb (GÜNTER VIOHL)     72
    Die lithographischen Plattenkalke im engeren Sinne (GÜNTER VIOHL)     78
    Erklärungsbedürftige Befunde und ihre Deutung (Sedimentologie und Taphonomie)     78
    Hypothesen zur Entstehung der Plattenkalke     95
    Vorschlag für ein Szenario zur Entstehung der lithographischen Plattenkalke     99
Bearbeitung der Fossilfunde     101
    Fundbergung, Präparation, Dokumentation (HELMUT TISCHLINGER und PINO VÖLKL-COSTATINI)     101
    Arbeiten mit ultraviolettem Licht (UV) (HELMUT TISCHLINGER)     109
Wissenschaftliche Grabungen in der Südlichen Frankenalb     114
    Die Grabung Brunn (ALEXANDER M. HEYNG, MONIKA ROTHGAENGER und MARTIN RÖPER)     114
    Die Grabung Schamhaupten (GÜNTER VIOHL)     119
    Die Kieselplattenkalke von Painten (RAIMUND ALBERSDÖRFER und WOLFGANG HÄCKEL)     126
    Systematische Forschungsgrabung Pfalzpaint und Medusenfunde (LAETITIA ADLER und MARTIN RÖPER)     134
    Die Mörnsheimer Schichten am Schaudiberg (ALEXANDER M. HEYNG, ULRICH LEONHARDT, UWE KRAUTWORST und ROLAND PÖSCHL)     137
Flora und Fauna     153
    Die Lebensräume (GÜNTER VIOHL)     153
    Benennung von Fossilien (HANS-PETER SCHULTZE und GLORIA ARRATIA)     157
Einzellige Mikrofossilien (ALEXANDER M. HEYNG)     160
Pflanzenreste der Plattenkalke (WALTER JUNG)     165
Wirbellose (Einleitung: HANS-PETER SCHULTZE)     193
    Schwämme (Porifera) (HELMUT KEUPP und GÜNTER SCHWEIGERT)     194
    Nesseltiere (Cnidaria) (LAETITIA ADLER)     198
    Octokorallen (Octocorallia) (ALEXANDER M. HEYNG und GÜNTER VIOHL)     204
    Borstenwürmer (Polychaeta) (GÜNTER SCHWEIGERT)     206
    Armfüßer (Brachiopoda) (WINFRIED WERNER)     208
    Muscheln (Bivalvia) (FRANZ FÜRSICH und WINFRIED WERNER)     210
    Schnecken (Gastropoda) (ALEXANDER NÜTZEL)     215
    Kopffüßer (Cephalopoda)     218
    Ectocochlia: Perlboote (Nautiloidea) und Ammonshörner (Ammonoidea) (HELMUT KEUPP und GÜNTER SCHWEIGERT)     218
    Tintenfische (Coleoidea, Endocochleata, Dibranchiata) (DIRK FUCHS)     229
    Insekten (Hexapoda) (GÜNTER BECHLY)     239
    Zehnfußkrebse (Decapoda) und andere Krebstiere (GÜNTER SCHWEIGERT)     271
    Kieferklauenträger (Chelicerata) (JASON A. DUNPLOP und GÜNTER BECHLY)     292
    Stachelhäuter (Echinodermata) (HANS HESS)     299
    Seelilien (Crinoidea)     299
    Schlangensterne (Ophiuroidea)     305
    Seesterne (Asteroidea)     307
    Seeigel (Echinoidea) (MARTIN RÖPER)     309
    Seegurken (Holothuroidea) (MIKE REICH)     318
    Kiemenlochtiere (Hemichordata) (GÜNTER BECHLY)     324

2
Wirbeltiere (Vertebrata) (Einleitung: HANS-PETER SCHULTZE)     333
    Knorpelfische (Chondrichthyes) (JÜRGEN KRIWET und STEFANIE KLUG)     334
    Knochenfische im weiteren Sinne (Osteichthyes oder Osteognathostomata) (HANS-PETER SCHULTZE und GLORIA ARRATIA)     360
    Strahlenflosser (Actinopterygii)     363
    Altertümliche Strahlenflosser (Palaeonisciformes)     368
    Holostei     371
    Teleosteomorpha, oder: die Stammgruppe der Teleosteer (GLORIA ARRATIA und HANS-PETER SCHULTZE)     381
    Knochenfische i.e.S. (Teleostei) (GLORIA ARRATIA und HANS-PETER SCHULTZE)     389
    Hohlstachler oder Quastenflosser (Actinistia oder Coelacanthiformes) (HANS-PETER SCHULTZE)     410
    Vierfüßer (Tetrapoda) (HANS-PETER SCHULTZE)     414
    Schildkröten (Testudines) (WALTER G. JOYCE)     415
    Fischechsen (Ichthyosauria) (MICHAEL W. Maisch)     422
    Schuppenechsen (Lepidosauria) (HELMUT TISCHLINGER und OLIVER W. M. RAUHUT)     431
    Krokodile (Crocodyliformes) (EBERHARD FREY und HELMUT TISCHLINGER)     448
    Flugsaurier (Pterosauria) (HELMUT TISCHLINGER und EBERHARD FREY)     459
    Raubdinosaurier (Theropoda) (HELMUT TISCHLINGER, URSULA B. GÖHLICH und OLIVER W. M. RAUHUT)     481
    Archaeopteryx (OLIVER W. M. RAUHUT und HELMUT TISCHLINGER)     491
Färbungen, Pseudofossilien und Wurzelspuren (?) (GÜNTER VIOHL und HELMUT TISCHLINGER)     508
Oberjurassische Fossil-Lagerstätten außerhalb der Südlichen Frankenalb     515
    Die laminierten Plattenkalke von Wattendorf in Oberfranken (MATTHIAS MÄUSER)     515
    Der Nusplinger Plattenkalk (GÜNTER SCHWEIGERT)     536
    Die lithographischen Kalke von Cerin (PAUL BERNIER und CHRISTIAN GAILLARD, übersetzt von GÜNTER VIOHL)     541
    Die Fossillagerstätte Canjuers im Südosten Frankreichs (KARIN PEYER und BOUZIANE KHALLOUFI)     550
Liste der Fossilien (HANS-PETER SCHULTZE)     560
Literatur     573
Abkürzungen von Institutionen     602
Autoren     603
Abbildungsnachweis     605
Index der erwähnten Lebewesen     607


Write a review

There are currently no reviews for this book. Be the first to review this book!

Bestsellers in this subject

The Princeton Field Guide to Prehistoric Mammals

NHBS Price: £26.99 $35/€30 approx

The Palaeoartist's Handbook

NHBS Price: £21.99 $29/€24 approx

A Guide to Fossil Collecting in England and Wales

NHBS Price: £17.99 $24/€20 approx

Fossils: The Story of Life

NHBS Price: £7.50 $10/€8 approx

VAT: GB 407 4846 44
NHBS Ltd is registered in England and Wales: 1875194